Dachfläche für Photovoltaik vermieten – Ihre Vorteile

Dachfläche für Photovoltaik-Anlage vermieten

Nahezu jedes Gebäude bietet eine Dachfläche zur Installation von Photovoltaik-Anlagen. Allerdings hat nicht jeder Eigentümer die Zeit, das Know-How oder auch die finanziellen Mittel, eine solche Photovoltaik-Anlage zu installieren. Bei der Dachvermietung können Eigenheimbesitzer die eigene ungenutzte Dachfläche an einen externen Anbieter vermieten. Diese Fläche wird dann zur Installation einer Photovoltaik-Anlage genutzt, welche Solarstrom erzeugt, der dann in das öffentliche Netz eingespeist wird.

Die Besitzer des Gebäudes bekommen dafür entweder eine einmalige oder eine jährliche Zahlung. Manchmal wird auch eine kostenlose Dachsanierung als Ausgleich angeboten. Obendrein kann der Solarstrom von der vermieteten Dachfläche häufig auch sehr günstig direkt bezogen werden.

Ihre Vorteile

Der Kauf einer Photovoltaik-Anlage ist immer mit finanziellen Risiken verbunden. Die Vermietung der Dachfläche birgt für den Vermieter allerdings kaum bis keine Risiken:
– Sichere Mieteinnahmen
– Verdienst durch ungenutzte Flächen
– Viele Unternehmen bieten die Übernahme der Kosten einer nötigen Dachsanierung an
– Prüfung, Anmeldung und Wartung der Anlage werden vom Investor übernommen

Voraussetzungen

Durch die sinkenden Einspeisevergütungen lohnt sich das Mieten einer vergleichsweise kleinen Fläche (beispielsweise Dächer von Einfamilienhäusern) für den Investor nicht mehr. Für eine wirtschaftliche Dachvermietung werden 1.000 Quadratmeter oder mehr an nutzbarer Dachfläche benötigt.

GebäudeartDachflächeEignung zur Dachvermietung
Einfamilienhaus / Mehrfamilienhausweniger als 600 m²nicht geeignet
Scheune / kleine Lagerhallemehr als 600 m²in einigen Fällen geeignet
große Lagerhalle / Industriegebäudemehr als 1.000 m²gut zur Dachvermietung geeignet

Weitere Voraussetzungen:
– Gebäude und Dachstuhl müssen in einem guten Zustand sein. Die Statik des Gebäudes muss die Installation von Photovoltaikmodulen hergeben.  
– Werden Teile der Dachfläche verschattet, so können diese nicht als belegbare Fläche gezählt werden. Die verschattungsfreie Dachfläche muss also mindestens 1.000 m² betragen.
– Damit die Photovoltaikanlage über einen ausreichenden Zeitraum Erträge erwirtschaften kann, darf die nächsten 40 Jahre kein Abriss oder die Dachfläche betreffender Umbau geplant sein.

Ich möchte meine Dachfläche vermieten! Und jetzt?

Wie Sie zu Ihrer vermieteten Dachfläche kommen ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.
Bei der Friesen Elektra können Sie Ihre Dachfläche in 3 einfachen Schritten vermieten:

Schritt 1: Kundenanfrage per Telefon oder E-Mail
Beschreiben Sie uns Ihre Anforderungen und Dachfläche, die Sie vermieten möchten. Wir beraten Sie transparent und persönlich! Kontaktieren Sie uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail unter:
team@friesen-elektra.de
+49 (0) 4422 6739 875

Schritt 2: Prüfung der Dachfläche
Wir machen einen gemeinsamen Termin aus und prüfen die technische Machbarkeit des Projektes. Für diese Machbarkeitsprüfung entstehen für Sie keinerlei Kosten!

Schritt 3: Umsetzung des Projektes
Stimmen alle Voraussetzungen und sind sich die Partner einig, so beginnen wir mit der Umsetzung des Projektes. Wir kümmern uns um alle Genehmigungen, installieren und betreiben die Anlage. Sie profitieren von einer sicheren Einnahmequelle, ohne jegliches Risiko und leisten einen Beitrag zur Energiewende.

Bei weiteren Fragen rund um Photovoltaik-Anlagen kontaktieren Sie uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Beiträge
Alle Beiträge

Die Wirtschaft bezieht POSITION

Am Abend des 05.10.2022 haben Vertreter:innen der Jade Wirtschaftsregion POSITION bezogen und sind anlässlich des 10-jährigen Bestehens des JadeWeserPorts mit dem Bundesverkehrsminister …

Anfang September kamen der Finanzminister Niedersachsens, Reinhold Hilbers, die CDU-Landtagskandidatin Katharina Jensen und die CDU-Kreisvorsitzende Christel Bartelemei mit Maximilian von Wedel, Enno …

In der vergangenen Woche kamen die Fraktionschefin der Grünen im Landtag, Julia Willie Hamburg, und die Jeveraner Landtagskandidatin der Grünen, Sina Beckmann …

Osterpaket Robert Habeck

„Das Osterpaket ist der Beschleuniger für die erneuerbaren Energien“ – Robert Habeck Am 06. April 2022 hat das Bundeskabinett auf Vorschlag von …

Gemeinsam mit dem Landkreis Friesland, Weser-Ems-Bus und dem Energiedienstleister EWE startet die Friesen Elektra das Projekt HyFri: Wasserstoffbusse für den Landkreis Friesland.Ein …

Wasserstoffbus erreicht Schloss Gödens! 100% Leistung 0% Emissionen. Von außen lässt sich nur erahnen, welch technische Innovation hier auf dem Schlossgelände steht. …

Wasserstoffbusse besitzen einen Elektroantrieb, bei denen durch eine Brennstoffzelle elektrische Energie aus Wasserstoff erzeugt wird. Daher die offizielle Bezeichnung „Brennstoffzellenbus“. In der …

Photovoltaik Dachfläche

Dachfläche für Photovoltaik-Anlage vermieten Nahezu jedes Gebäude bietet eine Dachfläche zur Installation von Photovoltaik-Anlagen. Allerdings hat nicht jeder Eigentümer die Zeit, das …

Photovoltaik-Anlage Friesen Elektra

Land für Photovoltaik-Anlagen verpachten Sie besitzen ungenutzte Flächen und möchten diese verpachten? Hier erfahren Sie, welche Vorteile die Vermietung für eine Photovoltaik-Anlage …