Land für Photovoltaik-Anlagen verpachten – Ihre Vorteile

Land für Photovoltaik-Anlagen verpachten

Sie besitzen ungenutzte Flächen und möchten diese verpachten? Hier erfahren Sie, welche Vorteile die Vermietung für eine Photovoltaik-Anlage mit sich bringt und wer Ihr Land zu welchen Preisen anpachtet.

Land für Photovoltaik-Anlagen verpachten – Ihre Vorteile

Hohe Pachtzahlungen:
Profitieren Sie von überdurchschnittlich hohen Pachtzahlungen. Die Pachtpreise, die Sie durch die Vermietung Ihres Ackers für eine Photovoltaik-Freiflächenanlage erhalten, sind deutlich höher, als die einer gewöhnlichen Verpachtung.

Aufwertung Ihres Landes:
Die Verpachtung Ihres Landes für Photovoltaik-Anlagen sorgt für eine sichere Einnahmequelle und wertet Ihr Land enorm auf.

Schützen Sie die Umwelt:
Durch die Verpachtung Ihres Grundstückes leisten Sie einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende. Zudem sorgt eine Versiegelung des Grundstückes von nur 1% zu einer enormen Steigerung der Biodiversität.

Keine Sorgen:
Alle Kosten für Genehmigungen, Bau, Instandhaltung und Wartung werden vom Investor übernommen!

Land verpachten – wie hoch sind die Pachteinnahmen?

Eine pauschale Aussage kann hier leider nicht getroffen werden, da die Pachtzahlungen von vielen Faktoren abhängig sind. Die Höhe der Preise die Sie erzielen können ist abhängig von der Lage, der Ausrichtung und der Art Ihrer Fläche.

Die Friesen Elektra nutzt ein sehr beliebtes Pachtmodell mit Umsatzbeteiligung. Erhöhter Umsatz durch einen hohen Strompreis führen auch zu erhöhten Pachteinnahmen Ihrerseits. Für genauere Informationen kontaktieren Sie uns gerne jederzeit telefonisch oder per Mail:
team@friesen-elektra.de
+49 (0) 4422 6739 875

Wir freuen uns auf Sie!

In 5 Schritten zur Verpachtung!

Kontaktanfrage_Friesen Elektra

Schritt 1: Kundenanfrage

Beschreiben Sie uns Ihre Anforderungen und Ihr Grundstück, das Sie verpachten möchten. 
Kontaktieren Sie uns jederzeit telefonisch oder per Mail.
Wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin und prüfen die technische Machbarkeit des Projektes. Für diese Machbarkeitsprüfung entstehen für Sie keinerlei Kosten!

Wir freuen uns auf Sie!

Schritt 2: Stellen der Netzanfrage

Im zweiten Schritt ermitteln wir den naheliegendsten Netzverknüpfungspunkt beim zuständigen Netzbetreiber. Dies kann für eine Freiflächen-Photovoltaikanlage in der Regel bis zu 8 Wochen dauern.

Netzanfrage Friesen Elektra
Bauprojekt Vorstellung Friesen Elektra

Schritt 3: Vorstellung des Bauprojekts

Es bedarf der Zustimmung der betreffenden Gemeinde. Hierzu findet ein Termin zur Vorstellung des angedachten Projektes mit der jeweiligen Gemeinde statt. Bei positiver Rückmeldung können weitere Planungsschritte eingeleitet werden

Schritt 4: Antrag auf Bauleitplanung bei der Gemeinde

Im zweiten Schritt ermitteln wir den naheliegendsten Netzverknüpfungspunkt beim zuständigen Netzbetreiber. Dies kann für eine Freiflächen-Photovoltaikanlage in der Regel bis zu 8 Wochen dauern.Im nächsten Schritt kann mit einem erfolgreichen Aufstellungsbeschluss die Bauletplanung initiiert werden. Hier werden alle Interessen der Öffentlichkeit und der träger öffentlcher Belange (Naturschutz, Denkmalschutz etc.) berücksichtigt.

Antrag Friesen Elektra
Photovoltaik-Anlage Friesen Elektra

Schritt 5: Realisierung der PV-Anlage

Liegen alle benötigten Genehmigungen vor, kann die Friesen Elektra gemeinsam mit ihren Partnern mit dem Bau der Photovoltaik-Freiflächenanlage beginnen. 

Weitere Beiträge
Alle Beiträge

Die Wirtschaft bezieht POSITION

Am Abend des 05.10.2022 haben Vertreter:innen der Jade Wirtschaftsregion POSITION bezogen und sind anlässlich des 10-jährigen Bestehens des JadeWeserPorts mit dem Bundesverkehrsminister …

Anfang September kamen der Finanzminister Niedersachsens, Reinhold Hilbers, die CDU-Landtagskandidatin Katharina Jensen und die CDU-Kreisvorsitzende Christel Bartelemei mit Maximilian von Wedel, Enno …

In der vergangenen Woche kamen die Fraktionschefin der Grünen im Landtag, Julia Willie Hamburg, und die Jeveraner Landtagskandidatin der Grünen, Sina Beckmann …

Osterpaket Robert Habeck

„Das Osterpaket ist der Beschleuniger für die erneuerbaren Energien“ – Robert Habeck Am 06. April 2022 hat das Bundeskabinett auf Vorschlag von …

Gemeinsam mit dem Landkreis Friesland, Weser-Ems-Bus und dem Energiedienstleister EWE startet die Friesen Elektra das Projekt HyFri: Wasserstoffbusse für den Landkreis Friesland.Ein …

Wasserstoffbus erreicht Schloss Gödens! 100% Leistung 0% Emissionen. Von außen lässt sich nur erahnen, welch technische Innovation hier auf dem Schlossgelände steht. …

Wasserstoffbusse besitzen einen Elektroantrieb, bei denen durch eine Brennstoffzelle elektrische Energie aus Wasserstoff erzeugt wird. Daher die offizielle Bezeichnung „Brennstoffzellenbus“. In der …

Photovoltaik Dachfläche

Dachfläche für Photovoltaik-Anlage vermieten Nahezu jedes Gebäude bietet eine Dachfläche zur Installation von Photovoltaik-Anlagen. Allerdings hat nicht jeder Eigentümer die Zeit, das …

Photovoltaik-Anlage Friesen Elektra

Land für Photovoltaik-Anlagen verpachten Sie besitzen ungenutzte Flächen und möchten diese verpachten? Hier erfahren Sie, welche Vorteile die Vermietung für eine Photovoltaik-Anlage …